Donnerstag, 17. Oktober 2013

Nasreddin Hodscha

Auf der Frankfurter Buchmesse gab es einen sehr großen und informativen Stand nicht nur zu türkischen Verlagen, sondern zum Land selber. Für viele Interessensgebiete gab es dort Informationen, auch abseits der üblichen Tourismuswege.

Ausgelegt wurden dort neben den Broschüren auch diese Lesezeichen:



Sie zeigen Nasreddin Hodscha einen berühmten Protagonisten humoristischer Geschichten, die im türkisch-islamischen Gebiet bekannt sind.

Keine Kommentare:

Kommentar posten